Altes Amt Läufergruppe startet beim Dreiländer Marathon

Vor einem Jahr entschloss sich die Läufergruppe von der LG Altes Amt an einem Laufevent teilzunehmen, das zum einen besonders reizvoll ist und zum anderen für jeden etwas zu bieten hat. Das feiertagsbedingte verlängerte Wochenende am Anfang Oktober war die ideale Reisezeit. Schnell wurde sich auf den Dreiländer Marathon am Bodensee geeinigt, da er landschaftlich und streckentechnisch sehr ansprechend ist.

In Begleitung von befreundeten Läufern fuhren die LG`ler bereits zwei Tage vor dem eigentlichen Event nach Lindau, um dann am Sonntag, den 05. Oktober 2014 am Dreiländer Marathon teilzunehmen. Nach dem Bezug des Übernachtungsquartiers in Lindau, wurden die Startunterlagen in der Inselhalle abgeholt. Obwohl der Hauptlauf, der Marathon war, meldeten sich die fünf Athleten der LG für den Skinfit- Halbmarathon an. Eine weitere angebotene Laufdistanz waren noch der Viertelmarathon - 10,9 Kilometer. Nachdem das Anmeldeprocedere absolviert war und die gleichzeitig stattgefundene Marathonmesse ausgiebig nach Neuigkeiten für den Läufergebrauch inspiziert wurde, konnte sich noch anderen touristischen Sehenswürdigkeiten gewidmet werden. Ein Highlight war der Besuch des Zeppelin Museums in Friedrichshafen, wo es allerhand interessantes Wissen über die Geschichte der Luftschiffe gab. Weiterhin stand eine Schifffahrt über dem Bodensee auf dem Programm.

Laufgruppe

v.l.n.r.: Stefanie Lange, Guido Schaffert, Marion Schaffert, Anne-Dore Alusse, Thorsten Garberding

Am Sonntag, den 05. Oktober 2014 war es dann soweit. Bei strahlend blauem Himmel gingen knapp 9.000 Läuferinnen und Läufer aus 65 Nationen in Lindau an den Start. Die auf den Startschuss wartenden Läufer wurden mit Rock`n Roll Musik, der Gruppe "The Monroes", richtig in Stimmung gebracht. Als plötzlich der Helikopter dicht über den Dächern der Insel Lindau rotierte, wussten die Läufer - jetzt geht es los. Um 11:10 Uhr erfolgte der Startschuss, bei dem alle Strecken zeitgleich gestartet wurden.

Die Strecke war von Tausenden von Zuschauern bevölkert und führte in Richtung Bregenz. Dort war auch das Zielstadion für alle Athleten. Für einen kleinen Teil der Altämter Läufergruppe galt "der Weg ist das Ziel", überwiegend war allerdings die Motivation, die persönliche Bestleistung zu erzielen. Eines allerdings hatten alle Läufer gemeinsam, die Strecke führte entlang einer wunderschönen Seekulisse. Auch der Zieleinlauf im Stadion, der, der Hexenkessel von Bregenz genannt wird, erzeugte ein "Gänsehautfeeling". Für die Läufer der LG Altes Amt und die mitgereisten Lauffreunde war es ein super Laufevent mit unvergessenen Erlebnissen.

Die Ergebnisse der LG`ler beim Skinfit Halbmarathon:

Thorsten Garberding in 01:37:12 Std., in der Kategorie M40 den 39. Rang.
Anne-Dore Alusse in 01:48:12 Std., in der Kategorie W55 den 4. Rang.
Stefanie Lange in 01:55:25 Std., in der Kategorie W30 den 30. Rang.
Marion Schaffert in 02:28:44 Std., in der Kategorie W50 den 97. Rang.
Guido Schaffert in 02:34:04 Std., in der Kategorie M45 den 295. Rang.