LG Läufer - punkten - bei einer der größten Laufserienveranstaltung Deutschlands

Das Läufer-Team der LG Altes Amt sammelt beim Südniedersachsencup (SNC) 2014 fleißig Punkte und wird am Ende mit Plätzen auf den vorderen Rängen belohnt.

Von der Auftaktveranstaltung des Südniedersachsen Cups 2014, Ende März in Varlosen, bis zum See-Park Lauf, Ende November, in Bad Gandersheim liegen insgesamt zwanzig Laufveranstaltungen. Alle im Gebiet zwischen der hessischen Landesgrenze bis in den Harz. Wie schon in der Vergangenheit nahm auch in diesem Jahr die Mittel -und Langstreckenläufer der LG Altes Amt teil.
Während der gesamten Cup-Saison wurde mit anderen Läufern, aus dem Großraum Südniedersachen, um die Ziel - Platzierung gefightet.                                                                         

Da sich die Läufer regelmäßig zu den Wertungsläufen treffen, sind schon vereinzelt Lauf-Freundschaften entstanden. Auch eine Vielzahl von gemeinsamen Geschichten und Erlebnissen sind zusammen gekommen. Allerdings zählt während des Laufens der Wettkampf und die Platzierung beim Zieleinlauf. Nach dem Reglement des SNC Cup kann jeder teilnehmen, der sich körperlich fit fühlt und die Richtlienen anerkennt. Es wird in entsprechender Altersklasse der Läufer gewertet. Dabei zählt nur der absolute Platz in der endgültigen Ergebnisliste. Zum Beispiel wird ein dritter Platz immer mit 21 Punkten gewertet, unabhängig, ob die davor platzierten Läufer/innen am Cup teilnehmen oder nicht. Bei den Lauf-Veranstaltungen, bei denen mehrere Wertungsläufe angeboten werden, wird nur ein Laufergebnis pro Läufer/in gewertet. Für die Gesamtwertung werden die besten zehn Punktergebnisse addiert. Es ergibt sich somit eine maximal zu erreichende Punktzahl von 250 Punkten. Es werden pro Teilnehmer/in mindestens sechs und höchstens zehn Läufe unabhängig von der Strecke gewertet

Nach der Abschlussveranstaltung, am 22. November 2014, in Bad Gandersheim wurden dann die Punkte zusammengezählt. Hier im folgenden die sehr erfreulichen Resultate der LG Läufer.

Anne-Dore Alusse - 1. Platz in der Altersklasse W55 mit 250 Punkten.

Michel Alusse - 2. Platz in der Altersklasse M55 mit 237 Punkten.

Thorsten Garberding - 4. Platz in der Altersklasse M40 mit 236 Punkten.

Stefanie Lange - 3. Platz in der Altersklasse W30 mit 231 Punkten.

Marion Schaffert - 3. Platz in der Altersklasse W50 mit 216 Punkten.

Guido Schaffert - 8. Platz in der Altersklasse M45 mit 191 Punkten.

Julia-Marie Schaffert - 2. Platz in der Altersklasse WJU 18 mit 142 Punkten.

So nahm eine ereignisreiche und eindrucksvolle SNC-Saison ihr Ende. Weitere Ergebnisse könnt Ihr auf der Seite des SNC einsehen.(www.suedniedersachsen-cup.de) Zunächst erfolgt nun eine Regenerationsphase für die LG-Athleten, aber die Termine für die nächsten Wertungsläufe 2015 sind schon fest gelegt.

Autor: Guido Schaffert