37. Berliner Halbmarathon - Mega Laufparty für Altämter Laufgruppe

37. Berliner Halbmarathon - Mega Laufparty für Altämter Laufgruppe

"Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!" so der Motivationsspruch der Laufgruppe vom LG Alten Amt, als sie sich ein gemeinsames neues Lauf-Ziel für das Jahr 2017 gesteckt hatte. Es war wie ein kleines "Sommermärchen". Die LG`ler erlebten ein Top Laufevent unter tausenden von Läufern in der Bundeshauptstadt bei bester Stimmung, einzigartiger Sightseeing Tour und sommerlichen Temperaturen.  

"Es soll ein Lauf-Event sein, dass nachhaltig in Erinnerung bleibt", so Guido Schaffert. Es hätte schöner nicht sein können. Die Laufgruppe von der LG Altes Amt unternimmt jährlich einen gemeinsamen Kurztrip zu einer besonderen Laufveranstaltung. In diesem Jahr ging es in die Bundeshauptstadt. Dort fand am Sonntag, den 02. April 2017 der 37. Berliner Halbmarathon statt.

Angereist wurde schon am Freitag. Die Gruppe erkundete die Hauptstadt und besuchte am Abend, das Zeiss Großplanetarium und nahm an einer "Sternstunde" teil. Es war ein fantastisches Erlebnis. Der Abend klang in einem afrikanischen Restaurant bei köstlichen Speisen aus.

Am Samstag rückte dann schon das Laufevent in den Fokus. Ein Besuch auf der Lauf-Messe, mit Abholung der Startunterlagen, stand auf dem Programm. Im Anschluss genossen die LG`ler das Großstadtflair und ließen sich das italienische Essen gut schmecken.

Am Sonntagmorgen, bei sonnigen Wetter, war es dann soweit. Es strömten 34.004 Läufer aus 106 Nationen an den Startpunkt vom Halbmarathon auf die Karl-Marx-Allee. Die Spannung entlud sich, als um 10:05 Uhr der Startschuss fiel und die unvergessliche Lauf-Party begann. Die TOP Läufer hatten ihre Zielzeit und WM Qualifikation vor Augen, aber der Großteil der Freizeitläufer genossen das Mega Laufevent. Die Temperaturen erreichten sommerliche Werte von 24 Grad. Die Stimmung auf und an der Strecke war großartig. Mit Musik, Trommeln, Applaus und akrobatischen Einlagen wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem 21,0975 km langen Runde, vorbei an den markantesten Punkten der Hauptstadt, förmlich, getragen.

Ganz nebenbei war es eine schnelle "Sightseeing-Tour" durch Berlin.

Die Strecke führte am Alexanderplatz, Berliner Dom, Humboldt-Universität weiter an der Staatsoper unter den Linden, durch das Brandenburger Tor. Es folgte der Große Stern -und der Ernst-Reuter-Platz. Am Schloss Charlottenburg nahm die Streckenführung einen anderen Verlauf und es ging weiter über den Kurfürstendamm, vorbei an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Potsdamer Platz und zur Friedrichsstrasse mit dem ehemaligen Checkpoint Charlie. Es wurde dabei viermal die ehemalige Mauergrenze überquert - Ein Lauf mit historischen Bezügen und der Zieleinlauf in der Karl-Marx-Allee.

Die Sieger kamen aus Kenia. Gilbert Masai überquerte die Ziellinie nach 59 Minuten und 57 Sekunden. Bei den Frauen siegte Joan Melly in 68:45 Minuten.

Bei den schnellsten deutschen Athleten lief Homiyu Tesfaye in 62:58 Minuten und Sabrina Mockenhaupt in 72:11 Minuten über die Ziellinie. Dann folgten die Amateur und Freizeitläufer. Die Läufer der LG Altes Amt waren mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden. Guido Schaffert lief den Halbmarathon in der Zeit von 01:32:11 Stunden, Platz 176 (AKM 45), Gesamt 1381. Gefolgt von Michel Alusse in der Zeit von 01:34:30 Stunden, Platz 53 (AKM55), Gesamt 1779. Thorsten Garberding benötigte 01:37:24 Stunden, Platz 331 (AKM40) Gesamt 2268.

Bei den LGAA Frauen lief Anne-Dore Alusse in der Zeit von 01:45:58 Stunden, Platz 18 (AKW55), Gesamt 752.

Julia Schaffert in 02:45:17 Stunden, Platz 2233 (WH), Gesamt 9633 und Marion Schaffert in der Zeit von 02:48:59 Stunden, Platz 482 (AKW55), Gesamt 9742 über die Ziellinie.

Für die Läufergruppe der LGAA war der Kurztrip nach Berlin ein voller Erfolg, der noch lange und nachhaltig in Erinnerung bleiben wird.

Die Mega Stimmung und das sommerliche Wetter war für die sportliche Reisegruppe aus dem Alten Amt wie ein kleines "Sommermärchen".

Spannend bleibt, ob die Laufreise im kommenden Jahr 2018 noch zu steigern ist.

LaufgruppeLGAA  

Läufergruppe LGAA, v.l.n.r.:

Guido Schaffert, Michel Alusse, Julia und Marion Schaffert,

Anne Alusse, Thorsten Garberding