Silke Denecke „Vereinsheldin“ der LG Altes Amt

Silke Denecke „Vereinsheldin“ der LG Altes Amt

der Landessportbund hat die wertschätzende Kampagne „Ehrenamt überrascht“ gestartet. Dabei kann ein Verein eine Person benennen, die in einem besonderen Ehrungsrahmen ein Überraschungspaket erhält.

In einem „Überraschungsrahmen“ soll der- oder diejenige dann ausgezeichnet werden. Das Überraschungspaket enthielt ein Handtuch, einen Thermobecher, ein Vereinshelden-Jahresnotizbuch und einige kleine Dankeschöns.

Die LG Altes Amt schlug Silke Denecke vor, die seit 15 Jahren im Vorstand als Schriftführerin tätig ist, weiterhin ist sie die rechte Hand der Vereinsvorsitzenden Volker Denecke. Silke ist für die EDV bei den Sport- Veranstaltungen der LG Altes Amt verantwortlich, nimmt die Meldungen entgegen, schreibt die Urkunden und fertigt die Ergebnislisten an. Im Übrigen weiß Silke über alle Belange des Vereins Bescheid.

Am Freitag, den 23.11.2018 wurde Silke Denecke unter einem Vorwand in die Auetalhalle in Willershausen gelockt, um Sie dort durch die aktiven Mitglieder der beiden Trainingsgruppen zu ehren. Die Überraschung war geglückt. Silke staunte nicht schlecht, als Sie die Halle betrat und ihr eine Schar von Kindern das Überraschungspaket überreichte. Überwältigt dankte Sie der Gratulanten-Schar für diese gelungene Überraschung.

Ehrung Vereinsheldin